Kiezgespräch Wohnungspolitik Berlin

Bild: Pixabay

Ankündigung Kiezgespräch: “Vision Kiezerhalt – Wege gegen Spekulation, Verdrängung und Mietwucher in Berlin”

Am 21.11.2019 möchte ich in Kooperation mit dem Kreisverband Xhain und gemeinsam mit meiner Kollegin Katrin Schmidberger (MdA), dem Baustadtrat von Friedrichshain-Kreuzberg Florian Schmidt und der Bundestagsabgeordneten Canan Bayram ein öffentliches Kiezgespräch zur Berliner Wohnungspolitik durchführen.

Wuchermieten und Verdrängung stellen in Berlin im allgemeinen, und in unserem Bezirk im besonderen, ein umfassendes und komplexes Problem dar. Auf verschiedenen Ebenen versuchen wir, diesen Entwicklungen entgegenzuwirken und eine Gemeinwohl-orientierte Stadtentwicklung zu verwirklichen. Im Rahmen eines Kiezgesprächs wollen wir Initiativen, Kooperationen, Programme und Instrumente vorstellen, mit denen wir vor Verdrängung und Wohnungslosigkeit schützen, und uns für den Erhalt der Berliner Mischung einsetzen wollen.  

Wir laden alle Interessierten dazu ein, sich mit uns über unsere Maßnahmen auszutauschen und in Erörterungen und Diskussion zu treten.

Termin: 21.11.2019, 19 Uhr

Ort: Crack Bellmer, Revaler Str. 99, 10245 Berlin

Teilnehmer*innen:

  • Marianne Burkert-Eulitz (MdA, Wahlkreisabgeordnete Friedrichshain-Kreuzberg)
  • Katrin Schmidberger (MdA, Mietenpolitische Sprecherin der Bündnis90/Die Grünen)
  • Florian Schmidt (Baustadtrat Friedrichshain-Kreuzberg)
  • Canan Bayram (in Friedrichshain-Kreuzberg direkt gewählte Bundestagsabgeordnete)

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung. Wir freuen uns auf einen informationsreichen und lebendigen Abend!

Für weitere Fragen schreiben Sie uns bitte eine Mail an:
buero3.burkert-eulitz@gruene-fraktion-berlin.de

Verwandte Artikel