Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung – meine Rede im Berliner Abgeordnetenhaus

In der 17. Plenarsitzung der Berliner Abgeordnetenhauses am 13.09.2012 wurde der Antrag der Linkspartei ” Kinder und Jugendliche fördern – das Land ist in der Pflicht” beraten. Bei der Aussprache zu diesem Antrag habe ich in meiner Rede auf die hoch-problematische finanzielle Situation der Jugendförderung in den Berlin und hier vor allem in den Bezirken hingewiesen, denn jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung! Im Protokoll der Plenarsitzung können Sie meine Rede nachlesen: 

Folgende Datei downloaden: p17-017-cut-2.pdf (PDF)

Verwandte Artikel