Kiezgespräch-Was-isst-Berlin-Veranstaltungsbild

Kiezgespräch: Gesprächsreihe “Stadt der Zukunft”, Teil 2: Was isst Berlin?

Schon heute lebt die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten, bis 2050 wird der Anteil auf 80% steigen. Mit diesem Wachstum wachsen auch die Herausforderungen an die Stadtgesellschaft. Wie wollen wir die wachsenden Städte ernähren? Ist vertical farming eine Lösung oder müssen wir auf regionalen, saisonalen Bio-Anbau setzen? Was ist unsere Verantwortung als Konsument_innen?

Diese Fragen möchte ich mit Ihnen und meinen Gästen im Rahmen meiner Veranstaltung „Stadt der Zukunft II – Was isst Berlin?“ am Donnerstag, 18. Juni 2015 um 19:00 im Wahlkreisbüro Grüne Box (Boxhagener Straße 36, 10245 Berlin) diskutieren.

Meine Gäste sind:
Dr. Turgut Altug (MdA, Sprecher für Verbraucherschutz, Bündnis ’90/Die Grünen)
Daniel Freudl (Ökonauten, Genossenschaft i.G.)
WURZELWERK e.V. (angefragt)

Ich freue mich auf eine spannende Debatte und interessante Impulse für ein nachhaltiges und zukunftsfähiges Berlin.

Herzliche Grüße
Marianne Burkert-Eulitz

Verwandte Artikel