Pressebericht: Senat hat keinen Überblick über wohnungslose Kinder

Der Tagesspiegel berichtet von meiner Schriftlichen Anfrage an die Senatsverwaltung von Herrn Czaja zur Situation obdachloser Kinder, denn die ist äußerst prekär. Nicht nur müssen sie auf der Straße leben, außerdem interessiert sich die zuständige Sozialverwaltung augenscheinlich nicht für sie.
Im Senat gibt es keinen Überblick darüber wie viele Kinder in Berlin obdachlos sind, was auch an einer fehlenden einheitliche Statistik in den Bezirken liegt. Deshalb brauchen wir einen Armutsbericht, der die Situation aller armen Kinder in Berlin erfasst. Senator Czaja weiß so gut wie nichts über ihre Situation und anscheinend interessiert er sich auch nicht dafür. Sonst hätte er längst einen solchen Bericht in Auftrag gegeben.

Verwandte Artikel