Kiezvielfalt erhalten: Bäckerei Filou soll bleiben

Die Kündigung des Mietvertrags der Bäckerei Filou in der Reichenberger Straße 86 treibt die Menschen im Kiez um. Zahlreiche Anwohnerinnen und Anwohner haben sich Ende Januar zusammengefunden, um ihre Solidarität mit dem Filou zum Ausdruck zu bringen und zu beraten, wie das Verschwinden der Bäckerei aus der Nachbarschaft zu verhindern sei.

Auch die Bezirksverordnetenversammlung hat sich dem Thema angenommen und in einer Resolution ihre Unterstützung für den Verbleib des Filou zum Ausdruck gebracht. (Die Resolution können Sie nachfolgend lesen oder downloaden.) Diese Resolution unterstütze ich ausdrücklich. Zusätzlich habe ich mich mit einem Brief an die Eigentümer gewandt und an der letzt Kundgebung teilgenommen. Ein kurzes Video von der Demo gibt es auf meinem Facebook-Profil zu sehen. Auch der Berliner Kurier berichtet von der Demo

Die Verdrängung von, über die Zeit gewachsenen, lokalen Versorgungsstrukturen, ist in den letzten Jahren zu einem grundsätzlichen Problem der Stadtentwicklung im Bezirk geworden. Ein für die Menschen attraktiver und lebenswerter Kiez hängt gerade an traditionellen, kleinen Geschäften, die zugleich auch ein sozialer Treffpunkt sind.

Folgende Datei downloaden: 35.pdf (PDF)

Verwandte Artikel